Pushen

Aus SchacharenaWiki
Version vom 13. Dezember 2016, 20:46 Uhr von Webmaster (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Begriff Pushen (engl. to push [stoßen; schieben; drängen;]) versteht man auf Schacharena.de
jegliches gezielte Manipulieren der eigenen Elowerte in beide Richtungen.
Man spricht dabei auch von "Up-" und "Down-Pushen".

Mögliche Beispiele für Pushen:

  • Spielen mit mehreren Accounts gegen sich selbst.
  • Monotone Partien (es wird zu etwa 90% gegen nur einen User gespielt).
  • Gleichzeitiges (und i.d.R. auch vorzeitiges) Aufgeben einer großen Anzahl von Wertungspartien.
  • Etc.


Pushen ist nicht gestattet und kann mit der Löschung aller beteiligten Accounts geahndet werden.