Turnierordnung E-Mail Liga Chess960

Aus SchacharenaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eckdaten

Turnierleiter: Maurice & dmtom
Modus: E-Mail, Chess960
Schachuhr: 24h/Zug + 3 Wochen Zeitbonus pro Partie
Benötigte E-Mail-Bretter pro User: 12
Saisondauer: 3 Monate
Turnierstart: 1.2, 1.5., 1.8., 1.11. jedes Jahres (die Termine können sich um ein paar Tage verschieben)
Teilnehmer: 50+
Anmeldevoraussetzungen:

  • Premium-Member
  • mindestens 100 beendete Wertungspartien
  • mindestens 50% positive Bewertungen erhalten
  • Chess960-Elo (also mindestens 1 beendete Chess960-Partie)


Ablauf

  1. Zu Beginn der 1. Saison werden die Teilnehmer nach ihrer Chess960-Elo in 13er-Ligen aufgeteilt. Die 13 elostärksten Spieler kommen dabei in Liga 1, die nächststärksten in Liga 2, usw.. Es werden dabei 5 Elobereiche (>1900, 1900-1750, 1749-1600, 1599-1400, <1400) unterschieden. Sollten die tiefsten Ligen eines Elobereichs nicht vollständig besetzt sein, rücken Spieler aus dem darunter liegenden Elobereich nach. Sollten in der letzten Liga des untersten Elobereichs weniger als 6 Spieler sein, können diejenigen, die sich zuletzt angemeldet haben, leider nicht berücksichtigt werden. Sie sind dann aber automatisch für die nächste Saison angemeldet.
  2. Es wird die Chess960-Elo am Tag nach Anmeldeschluss um 0 Uhr herangezogen. Bei gleicher Chess960-Elo, wird die Arena-Elo herangezogen.
  3. In den 13er-Ligen spielt jeder einmal gegen jeden. Die Farbverteilung ergibt sich aus der Berger-Tabelle. Die Platzierungen ergeben sich aus den Startelos bzw. aus den Platzierungen der Vorsaison.
  4. Für einen Sieg erhält man 1 Punkt, für ein Remis 0,5.
  5. Partien, die nach 85 Tagen noch nicht beendet wurden und auch keine ZÜ aufweisen, werden vom TL durch ein Schachprogramm ausgewertet.
  6. Sollten Spieler einer Liga punktgleich sein, zählt zunächst die Sonneborn-Berger-Wertung. Ist auch diese gleich, wird der direkte Vergleich herangezogen. Besteht auch hier Gleichheit, bekommt der Spieler mit der geringeren Startelo die bessere Platzierung.


Zwischen den Saisons

  1. Die ersten 3 einer Liga steigen jeweils auf und die letzten 3 ab, sofern dies möglich ist (in der 1. Liga ist kein Aufstieg möglich).
  2. Wenn sich Spieler nach einer Saison abmelden, werden die freien Plätze durch Neueinsteiger bzw. Nachrücker aufgefüllt. Absteiger spielen jedoch definitiv eine Liga tiefer und können nicht nachrücken.
  3. Für Neueinsteiger gilt folgendes: Für jeden Elo-Bereich wird eine nach C960-Elos absteigende Liste der Neueinsteiger gebildet. Nach dieser Liste wird die unterste Liga im entsprechenden Elo-Bereich aufgefüllt. Bleiben 8 oder mehr User übrig, wird eine neue Liga im entsprechenden Elo-Bereich gebildet. Bleiben weniger als 8 User übrig, werden diese Neueinsteiger einen Elo-Bereich tiefer eingeordnet. Frei gewordene Plätze in den Ligen dieses Elo-Bereichs (z. B. durch Abmeldungen) werden dabei von oben aufgefüllt. Sollten keine oder nicht genügend Plätze vorhanden sein, so wird spätestens in dieser Elo-Klasse eine neue Liga eingefügt.
  4. Erst wenn alle Neueinsteiger eingeordnet wurden, werden die noch freien Plätze durch Nachrücken aufgefüllt (sofern vorhanden).
  5. Wenn durch die Anwendung dieser Regelungen zu große Elo-Differenzen entstehen, kann davon abgewichen werden.
  6. Die beiden letzten Ligen können mit weniger als 13 Teilnehmern (aber mindestens 6) gebildet werden.
  7. Sollten bei der Einteilung weniger als 6 User übrig bleiben, können die letzten Neuanmeldungen leider nicht berücksichtigt werden. Sie sind dann aber automatisch für die nächste Saison angemeldet.
  8. Bei der Entnahme der neuen Startelo wird gleichzeitig der PM-Status überprüft. Falls dieser abgelaufen ist, wird man automatisch vom Turnier abgemeldet, es sei denn es liegt dem TL eine Info über eine bereits veranlasste Verlängerung vor.


Ergebnisse

  1. Ergebnisse müssen nicht gemeldet werden, da es sich um ein offizielles Turnier handelt. Zeitüberschreitungspartien werden vom TL automatisch beendet.
  2. Tabellen werden auf der Schacharena geführt. Am Ende der Saison wird zusätzlich eine Endtabelle im Forum veröffentlicht.


Auszeichnungen

Alle Erstplatzierten einer Liga erhalten eine Profilauszeichnung. Je nach Teilnehmerzahl erhalten auch die Zweit- und Drittplatzierten der obersten Liga eine Profilauszeichnung. Sollten dann immer noch Auszeichnungen verfügbar sein, erhalten auch die Zweitplatzierten der darunter liegenden Ligen eine Profilauszeichnung (maximal 10% der Teilnehmer können eine Auszeichnung erhalten).


Abmeldung

Jeder Spieler der Vorsaison ist automatisch für die nächste Saison angemeldet. Möchte ein Spieler aussteigen, so muss er sich auf der Turnierhauptseite abmelden.


Sonstiges

  1. Spieler die zum Turnierstart nicht genügend freie E-Mail-Bretter haben, müssen diese spätestens innerhalb von 7 Tagen frei machen. Andernfalls werden die Spieler vom Turnier ausgeschlossen und alle bereits beendeten Partien werden annulliert. Außerdem erhalten diese Spieler eine Turniersperre für die nächste Saison.
  2. Das Benutzen von Schachprogrammen sowie die Teilnahme mit Mehrfach-Accounts ist natürlich untersagt und führt bei Überführung zum Turnierausschluss sowie zur Annullierung aller Partien.
  3. Überschreitet ein Spieler in 3 oder mehr Spielen einer Saison seinen Zeitbonus, werden ebenfalls alle seine Partien der laufenden Runde annulliert. Außerdem erhält man eine Turniersperre für das darauf folgende Turnier (außer es gab zwingende Gründe).
  4. Sollte sich ein User selbst löschen, werden ebenfalls alle seine Partien annulliert, sofern noch mindestens 4 Partien nicht ordnungsgemäß beendet wurden.