Turnierordnung Chess960 LIVE Turnier

Aus SchacharenaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Anmeldung

  • Voraussetzung ist die Premium-Member-Mitgliedschaft, da Gast-Member leider keine Chess960 Partien absolvieren dürfen.
  • Es sind nur User zugelassen, die mindestens 30 Wertungspartien absolviert haben.
  • Des Weiteren sollte das Bewertungsprofil in einem ausgewogenen Verhältnis zueinanderstehen, sprich mehr positive als negative Bewertungen erhalten, als auch vergeben. Ansonsten sind alle User der Arena, die Spaß am Turnierspiel haben, herzlich willkommen, dieses Turnier mitzuspielen.
  • Für die Gruppeneinteilung, die nach der Chess960 ELO erfolgt, ist zum Turnierstart zwingend eine ELO in diesem Bereich Voraussetzung !
  • Pro User ist nur ein Account zulässig. Meldet sich ein User mit mehreren Accounts an, so gilt die Anmeldung des als Erstes angemeldeten. Alle anderen werden nicht zugelassen. Wird erst nach Turnierbeginn festgestellt, dass ein User mit mehreren Accounts spielt, werden alle Accounts vom Turnier ausgeschlossen und sämtliche (alle laufenden und die bereits beendeten) Partien als verloren gewertet.
  • Alle Teilnehmer benötigen einen Forumsaccount (empfohlen) und/oder PN-Kontakt zur Turnierleitung.

Spielsystem

Spielsystem
  • Das Turnier ist für max. 40 Teilnehmer vorgesehen.
  • Pro Spieler gibt es 60 Minuten Bedenkzeit (die Uhr darf nicht deaktiviert werden). Die Wartezeit auf den Gegner beträgt 5 Minuten.
  • Die 5-Minuten-Limit Zugzeit gilt nicht.
  • Das Turnier startet mit einer Einführungsrunde (Hin-und Rückspiel), die nur hinsichtlich der Fair-Play Punkte ausgewertet wird. Die Begegnungen werden aus 4 Lostöpfen ermittelt.
  • Wer in der Einführungsrunde beide Spiele nicht wahrnimmt, scheidet aus dem Turnier aus.
  • Teilnehmer, die in der Einführungsrunde in mindestens einer Partie anwesend waren, kommen eine Runde weiter.
  • Danach werden die verbliebenden Spieler nach ihrer Chess960-ELO in möglichst gleich große Gruppen mit max. 5 Spielern eingeteilt. (Die genaue Gruppengröße ist davon abhängig, wie viele Teilnehmer die nächste Runde erreichen)
  • Ist die Chess960-ELO 100 oder mehr Punkte größer oder kleiner als die Arena-ELO, erfolgt die Gruppeneinteilung dieses Users nach dieser Arena-ELO, um die Gruppen möglichst mit gleichstarken Spielern zu besetzen.
  • Innerhalb dieser Gruppen wird jeder gegen jeden spielen, ohne Rückspiele!
  • Die 3 Erstplatzierten der jeweiligen Gruppen kommen eine Runde weiter und spielen die Zwischenrunde (KO-Runde).
  • Alle anderen Spieler scheiden (leider) aus dem Turnier aus.
  • Aus der 1. und 2. Gruppe, 3. und 4. Gruppe usw. werden via Los die KO-Paarungen gebildet. In der Zwischenrunde wird es dann ein Hin- und Rückspiel geben. Steht es nach 2 Spielen Unentschieden, so kommt der Spieler weiter, der zu diesem Zeitpunkt mehr Fair-Play Punkte auf seinem Konto hat. Haben beide User gleich viele Fair-Play Punkte, kommt der Elo-Schwächere eine Runde weiter.
  • Die Endrunde setzt sich aus 12 Teilnehmern zusammen, geht über 5 Runden und wird im beschleunigten Schweizer System ausgetragen.
  • Die Paarungen der Endrunde werden mit einem Turnierverwaltungsprogramm ermittelt und rechtzeitig im Turnierforum bekannt gegeben.
  • Die Teilnehmer werden zunächst in zwei Untergruppen eingeteilt (A + B). Die Teilnehmer der A-Gruppe erhalten einen Pseudopunkt, die Teilnehmer der B-Gruppe erhalten keinen Pseudopunkt.
  • Die Paarungsermittlung wird für diese Untergruppen (A1, A2 und B1, B2) nach dem „normalen" Paarungsverfahren durchgeführt. Es spielen also A1 – A2 und B1 – B2.
  • Durch den Pseudopunkt erfolgt die Paarungsermittlung in der zweiten Runde so, dass die Gewinner aus „A1 – A2" untereinander spielen. Die Verlierer von „A1 – A2" spielen gegen die Gewinner von „B1 – B2". Die Verlierer von „B1 – B2" spielen untereinander. Die Remis-Spieler der beiden Gruppen „A1 – A2" und „B1 – B2" spielen innerhalb ihrer Gruppe die nächste Runde.
  • Ab der dritten Runde wird die Paarungsermittlung „normal" fortgesetzt und es spielen immer die Punktgleichen gegeneinander.
  • Die Farbdifferenz wird nicht größer als 2 sein. Kein Teilnehmer erhält dreimal infolge die gleiche Farbe zugelost.
  • Wenn die Gesamtzahl der Spieler ungerade ist (oder wird), dann bleibt ein Spieler ohne Gegner. Dieser Spieler wird spielfrei: kein Gegner, keine Farbe und 1 Punkt.

Termine / Spieltermine

  • Spielpläne mit Zeitangaben (bis wann das Spiel spätestens gespielt sein soll) wird nach Gruppenerstellung von der Turnierleitung in einem neuen Thread veröffentlicht.
  • Beide Spieler haben sich gleichermaßen um einen Spieltermin zu bemühen. Dafür soll ausschließlich die Terminvereinbarung am Turnierbrett genutzt werden.
  • Die vorgeschlagenen Termine müssen mindestens 24 Stunden vor dem Zeitpunkt des gewünschten Spieltermins eingereicht werden, damit der Gegner reagieren kann. Terminvorschläge können, soweit der Gegner diese noch nicht akzeptiert hat, über das Terminvereinbarungsmenü jederzeit zurückgenommen werden. Nur Vorschläge, welche 24 h bestand hatten, sind gültig.
  • Innerhalb der ersten 7 Tage müssen 2 Terminvorschläge dem Gegner unterbreitet werden. Kommt es trotz beidseitiger Terminbemühungen zu keiner Einigung (beide User haben 2 gültige Terminvorschläge innerhalb der ersten 7 Tage gemacht), muss dann in der darauffolgenden Woche innerhalb von 3 Tagen ein weiterer TV gestellt werden.
  • Mindestens einer der Terminvorschläge muss innerhalb einer Zeitspanne von 17.00 bis 21.00 Uhr liegen.
  • Terminvorschläge müssen spätestens 5 Stunden vor dem angebotenen Spieltermin angenommen werden, ansonsten besteht kein Anspruch auf einen kampflosen Punkt.
  • Unrealistische Terminvorschläge sind zu vermeiden, Richtlinie für reale Zeitvorstellungen ist 9.00 – 21.00 Uhr. Vereinbarungen auf andere Zeiten/Fristen bleiben erlaubt, jedoch für Punktanträge zählt die Richtlinie.
  • Die Turnierleitung geht davon aus, dass User, die sich zum Turnier anmelden, auch spielen wollen und somit keine Probleme auftauchen werden.
  • Bei Urlaub / Krankheit bitte die Turnierleitung per PN informieren, damit Ausweichtermine gefunden werden können.
  • Die beiden Partien der Einführungsrunde müssen innerhalb von 14 Tagen gespielt worden sein. In der Vor- und Zwischenrunde werden jeweils 14 Tage pro Partie angesetzt. In der Endrunde stehen jeweils 10 Tage Spielzeit zur Verfügung. In Ausnahmefällen ist die Turnierleitung bereit die Rundenzeit zu verlängern. Dafür müssen sich beide Spieler mit der Turnierleitung bezüglich einer Verlängerung in Verbindung setzen.
  • Es wird eine spielfreie Woche für evtl. Nachholspiele geben.
  • Erscheint ein Spieler zu einem Spieltermin am Brett nicht, verliert er diese Partie (leider) kampflos. Erscheinen beide Spieler nicht, wird die Partie 0:0 gewertet.
  • Gibt es von einem Spieler erkennbare Terminbemühungen (mindestens 2 Terminvorschläge, die den Regeln der TO entsprechen), auf welche der Gegner keine Reaktion (z. B. Zustimmung, Gegenvorschlag) gezeigt hat, kann der Punkt im Turnierforum im dafür vorgesehenen Thread durch den Spieler beantragt werden.

Ergebnisse, Wertung bei Punktgleichheit & Fair-Play Wertung

  • Für einen Sieg erhält man 1 Punkt, für Remis 1/2.

Wertung bei Punktgleichheit (Vorrunde)

Haben mehrere Spieler in der Vorrundentabelle die gleiche Punktzahl erreicht, entscheidet die Sonneborn-Berger-Wertung. Als Zweitwertung wird die Schwarz-Weiß-Wertung (SW-W) zur Rate gezogen. Gibt es auch dann keine Klarheit über die Platzierung, wird der Spieler mit der niedrigeren Start-Elo höher platziert.

Wertung bei Punktgleichheit (Endrunde)

Sind 2 oder mehr Spieler punktgleich nach 5 Runden entscheidet:

a) die Buchholzwertung

b) die Fair-Play Wertung

c) der direkte Vergleich (sofern alle Punktgleichen gegeneinander gespielt haben)

d) Wertung nach Performance (Elo-Durchschnitt der Gegner)

e) niedrigere Start-Elo

Fair-Play Wertung

Jeder Teilnehmer, der seinen ausgemachten Spieltermin wahrnimmt, erhält 2 Fair-Play Punkte. Wird dem Gegner eine zweite Chance eingeräumt, gibt es 1 Fair-Play Punkt. Erscheint man nicht oder nicht rechtzeitig zum Spieltermin, werden 3 Fair-Play Punkte abgezogen.

Fair-Play Pokal

Gewinnt man kampflos, weil der Gegner sich nicht ausreichend um einen Spieltermin bemüht hat, bekommt man ebenfalls 2 Fair-Play Punkte gutgeschrieben - der Gegner bekommt in diesem Fall 2 Fair-Play Punkte abgezogen.

Die Turnierleitung kann Extra-Punkte vergeben, wenn sich ein Teilnehmer besonders fair Verhalten hat.

Es wird im Forum eine Rangliste geben, wo die Fair-Play Punkte aufgelistet sind.

Der Teilnehmer, welcher am Ende des Turniers die meisten Fair-Play Punkte auf seinem Konto hat, bekommt einen Fair-Play Pokal.

  • Aktuelle Zwischenstände sind über das T-rot.gif-Symbol unter Turnier -> Chess960-Live abrufbar. In der Endrunde werden externe Tabellen erstellt und im Turnierforum (Chess960-Live) regelmäßig veröffentlicht.

Auszeichnungen

Siegerehrung
  • Der Sieger der Endrunde bekommt einen Pokal. Des Weiteren werden 2 Auszeichnungen für die besten Spieler innerhalb festgelegter Elogrenzen vergeben, so dass auch die Elo-Schwächeren Spieler im Turnier eine Chance haben werden, eine Auszeichnung zu erkämpfen.
  • Die Auszeichnung wird später auch im Profil des Users erscheinen.
  • Es gibt eine Siegerehrung für die Turniersieger im Turnierforum.


Rücktritt

  • Turnierteilnehmer können auf eigenen Wunsch das Turnier verlassen. Dabei werden, wenn 80 % der Spiele absolviert wurden, alle gespielten Partien des Spielers wie gespielt und alle anderen als verloren gewertet. Falls ein Spieler eher (also bevor 80 % der Spiele gespielt wurden) das Turnier verlässt, werden sämtliche Partien genullt (so, als hätte dieser Spieler von Beginn an nicht mitgespielt).
  • Sollte ein Spieler wegen Proggens gelöscht werden, werden sämtliche Partien (auch die bereits gespielten) als verloren gewertet.
  • Der Rücktritt vom Turnier muss dem Turnierleiter per PN mitgeteilt werden.
  • Teilnehmer, welche aus dem Turnier ausscheiden werden nicht mehr ausgelost.

Turnierausschluss / Turniersperre

Die Turnierleitung behält sich vor, User, die sich unsportlich verhalten, bzw. nicht ernsthaft am Turnier teilnehmen (4 oder mehr Partien kampflos verlieren / nicht zu den vereinbarten Spielterminen am Brett erscheinen) vom laufenden und / oder zukünftigen Chess960 Live Turnieren auszuschließen.

Sonstige Regeln

  • Es gelten die auf der Schacharena etablierten Regeln und die FIDE-Regeln.
  • Es ist verboten, Schachprogramme zu benutzen. Wird jemand durch das Prüfteam der Schacharena überführt (Meldung bitte mittels PN an die Turnierleitung), so werden alle (auch die bereits beendeten) Partien als verloren gewertet. Spieler, die von der Schacharena ausgeschlossen werden, sind automatisch vom Turnier ausgeschlossen.
  • Ergebnisabsprachen sind nicht gestattet und führen zum sofortigen Turnierausschluss. Alle laufenden und sämtliche bereits beendeten Partien werden als verloren gewertet.
  • Es wird seitens der TL vor dem Beginn des Turniers Stichproben geben. Verdächtige User, die positiv auf Programmnutzung getestet worden sind, werden nicht zum Turnier zugelassen.
  • Der Turnierleiter hat das Recht User ohne Angabe von Gründen von der Teilnehmerliste zu streichen.
  • Die TL behält sich auch das Recht vor, 14 Tage nach Turnierschluss die Ergebnisse zu korrigieren, wenn ein Teilnehmer des Proggens überführt wurde.
  • Bei technischen Fehlern und Serverausfällen die den Spielbetrieb auf Schacharena.de nachweislich beeinflusst haben, werden die bereits ausgetragenen Partien, die davon betroffen waren, wiederholt und das alte Ergebnis annulliert.
  • Ansprechpartner ist immer die Turnierleitung, die bei Unstimmigkeiten entscheidet. Ein Widerspruch muss schriftlich via PN an die Turnierleitung erfolgen.
  • Alle Teilnehmer haben sich an die Regeln dieser Turnierordnung und an das Gebot der sportlichen Fairness zu halten.
  • Falls im Turnierverlauf Probleme auftauchen, die bislang nicht geregelt wurden, kann die TL diese Fälle entscheiden und die Regelungen in die TO für das laufende und alle folgenden Turniere aufnehmen.

Hauptseite