Turnierordnung CTC

Aus SchacharenaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eckdaten

  • Turnierleitung: windus09
  • Modus: E-Mail Teamwettbewerb
  • 1. Turnierstart (inoffizielles Turnier): 17.09.2012 - Turniername seinerzeit: Chess960-Mannschaftsturnier (C960MT)


Teilnahmebedingungen

  • Spieler:
    • Premium-Mitgliedschaft
    • Pro User ist nur ein Account zulässig. Meldet sich ein User mit mehreren Accounts an, so gilt die Anmeldung des als erstes angemeldeten. Alle anderen werden nicht zugelassen. Wird erst nach Turnierbeginn festgestellt, dass ein User mit mehreren Accounts spielt, werden alle Accounts vom Turnier ausgeschlossen und sämtliche (alle laufenden und die bereits beendeten) Partien als verloren gewertet.
  • Mannschaft:
    • Eine Mannschaft besteht aus 4, max. 7 spielberechtigten Spielern.
    • Jede Mannschaft benötigt Namen, einen Mannschaftsleiter (ML) und einen stellvertretenden ML (sML) - aus den Reihen der jeweiligen Mannschaft. Diese werden von den Mitgliedern gewählt. Dieser kann jederzeit geändert werden.
    • Mannschaften müssen bis zum Anmeldeschluss im Forum gemeldet werden ! Die Meldung muß zwingend folgende Angaben beinhalten: Mannschaftsname, Anzahl und Namen der Spieler, ML und sML. (Bitte auf die korrekte schreibweise achten!)
    • Änderungen während eines Turniers sind an die TL per PN mitzuteilen.
  • Werden Teilnahmebedingungen nicht oder nur teilweise erfüllt, werden die Spieler / Mannschaft nicht zum Turnier zugelassen.

Spielsystem

  • Es wird im Chess960 E-Mail Modus gespielt.
  • Jede Mannschaft spielt auf 4 Brettern gleichzeitig gegen jede andere Mannschaft.
  • Die erstgenannte Mannschaft einer Begegnung hat an den geraden Brettnummern die weissen Figuren, an den Ungeraden die Schwarzen.
  • Die Paarungsreihen werden im Forum veröffentlicht und die Partien innerhalb von 3 Tagen bei jedem Spieler eingestellt.
  • Wenn bei Usern keine freien Bretter vorhanden sein sollten, wird diesen Usern eine Woche Zeit gegeben um die nötigen Bretter frei zu machen. Sonst werden die Spiele dementsprechend gewertet!
  • Die Termine für den Anmeldeschluß, Abgabe der Brettbelegungen, Bekanntgabe der Spielpaarungen etc. werden im Forum der Schacharena veröffentlicht.
  • Innerhalb von 24h sollte gezogen werden. Geschieht dieses nicht, wird nach Ablauf von 24h Zeit von der Bonuszeit (pro User und Partie 4 Wochen) abgezogen. Ist diese verbraucht, wird die Partie wegen Zeitüberschreitung von der TL beendet. Anträge wegen ZÜ müssen nicht gestellt werden.

Ligenbetrieb

  • Ab 13 Mannschaften erfolgt ein Ligenbetrieb.
  • Hierbei wird zur Einteilung das Ergebnis bzw. die Reihenfolge des letzten CTC-Turnier (Startrangliste) als Grundlage genommen.
  • Bei einer Anmeldung von 13-18 Teams werden die Ligen so gesplittet, dass in Liga 1 mindestens 7 Teams sind! Also bei 13 Teams 7-6, bei 14 Teams 7-7, bei 15 Teams 8-7 usw.
  • Bei einer Anmeldung von mehr als 18 Teams werden 3 Ligen so gesplittet, dass jeweils 8-6-5; 8-6-6; 8-7-6 usw. Teams in den einzelnen Ligen spielen
  • Es wird in der Ligeneinteilung kein Unterschied von Teams gemacht, die mehr als eine Mannschaft in dem Turnier stellen. Also auch eine 2. Mannschaft kann dieses Turnier gewinnen!
  • Die TL hält sich aber das Recht vor, Teams zu Verwarnen oder aus dem Turnier zu nehmen wenn Spielabsprachen vorliegen.

Startrangliste

  • Die Startrangliste richtet sich aus den Platzierungen der Teams aus der abgelaufenen Saison und den gemeldeten Teams für die folgende neue Saison.
  • In der Rangliste werden alle Teams erfasst, egal in welcher Liga sie später eingeteilt werden!
  • Wenn sich Teams aus dem abgelaufenen CTC-Turnier nicht wieder neu anmelden, rücken die anderen Teams in der Startreihenfolge nach.
  • Neue Teams werden hinter den Teams des letzten CTC-Turniers neu eingegliedert und rücken dann dementsprechend auch nach.
  • Wenn sich mehr als ein neues Team anmeldet, zählt unter diesen Teams dann der Tag der Anmeldung für die Reihenfolge.

Auf-und Abstieg

  • Der Auf- bzw. der Abstieg richtet sich nach der Startrangliste und der Anzahl aller teilnehmenden Teams.
  • Dabei gilt die wie im Ligenbetrieb beschriebene Einteilung als vorrangig!
  • Bei einem Ligenbetrieb werden die letzten 2 Teams einer Liga (gilt nicht für die letzte Liga) in der Startrangliste für die neue Saison, um jeweils 2 Plätze zurück gesetzt. Dementsprechend werden die 2 Teams die in den unteren Ligen die Plätze 1 und 2 erreicht haben, um jeweils 2 Plätze in der Rangliste hoch gesetzt.

Ergebnisse

  • Für einen Sieg gibt es 1 Brettpunkt (BP). Für ein Remis 0,5 BP.
  • Ein Team bekommt ab 2,5 BP zwei Mannschaftspunkte. Bei 2 BP in einen Spiel, bekommt ein Team 1 MP
  • Der Tabellenstand wird nach folgenden Kriterien ermittelt:
    • 1. Mannschaftspunkte
    • 2. Brettpunkte
    • 3. Direkter Vergleich
    • 4. Berliner Wertung
    • 5. Die Durchschnittliche Mannschaftselo (die Mannschaft mit der niedrigeren Durchschnittselo wird höher platziert)

Rücktritt

  • Zieht sich eine Mannschaft während des Turniers zurück so werden sämtliche Partien - unabhängig von tatsächlichen Spielergebnissen - gegen die Mannschaft gewertet.


Sonstige Regeln

  • Es gelten die auf der Schacharena etablierten Regeln und die FIDE-Regeln.
  • Es ist verboten, Schachprogramme zu benutzen. Wird jemand durch das Prüfteam der Schacharena überführt (Meldung bitte mittels PN an die Turnierleitung), so werden alle (auch die bereits beendeten) Partien mit - / + gewertet. Spieler, die von der Schacharena ausgeschlossen werden, sind automatisch vom Turnier ausgeschlossen.
  • Die TL behält sich auch das Recht vor, 14 Tage nach Turnierschluss die Ergebnisse zu korrigieren, wenn ein Teilnehmer des proggens überführt wurde.
  • Ergebnisabsprachen sind nicht gestattet und führen zum sofortigen Turnierausschluß. Alle laufenden und sämtliche bereits beendeten Partien werden als verloren gewertet.
  • Ansprechpartner ist immer die Turnierleitung, die bei Unstimmigkeiten entscheidet. Ein Widerspruch muss schriftlich per E-Mail an die Turnierleitung erfolgen.
  • Reicht die Teilnehmerzahl (10% Klausel) nicht aus um allen Usern in der Siegermannschaft eine Profilauszeichnung zu geben, muss der ML die User benennen die eine Profilauszeichnung erhalten sollen. Voraussetzung ist aber auch immer, das die User aktiv am Turnier teilgenommen haben.
  • Falls im Turnierverlauf Probleme auftauchen, die bislang nicht geregelt wurden, kann die TL diese Fälle entscheiden und die Regelungen in die TO für das laufende und alle folgenden Turniere aufnehmen.